Die Düse scheint verstopft zu sein.

Wenn Ihr 3D-Stift die folgenden Symptome zu zeigen scheint, könnte es sein, dass Ihr 3D-Stift verstopft ist.

  • Der Faden wird nicht aus dem 3D-Stift extrudiert.
  • Der 3D-Stift fügt den Faden nicht ein.
  • Die Düse scheint mit dem Faden verstopft zu sein.

Schalten Sie den 3D-Stift ein und warten Sie, bis er die richtige Temperatur erreicht hat. Sie wissen, dass er für den Einsatz bereit ist, wenn das Anzeigelicht von orange zu grün schaltet. Setzen Sie einen neuen Faden auf der Rückseite des Stiftes ein und halten Sie den Extrusions-Knopf gedrückt. Der verbleibende Faden, der noch in der Düse ist, wird durch den neuen Faden aus dem 3D-Stift geschoben. Bitte denken Sie daran, immer die gleiche Art von Faden zu verwenden (PLA, ABS oder PETG).

Wenn der Stift immer noch verstopft ist, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice:

Telefon: +31 (0)20 261 4883

E-Mail: info@3dandprint.eu

Um zu verhindern, dass sich der 3D-Stift wieder verstopft, empfehlen wir Ihnen, den Faden aus dem 3D-Stift zu entfernen, wenn Sie ihn ausschalten. Dazu halten Sie die Ein- / Aus-Taste auf dem 3D-Druckstift für zwei Sekunden gedrückt. Der Faden kommt aus der Rückseite des 3D-Stifts heraus. Vergessen Sie nicht, den Faden, der aus dem Stift kam, gerade zu schneiden, bevor der Faden wieder in den Stift eingeführt wird.